AKTUELLES

ZUR PERSON

Vortrag in Mössingen am 20.10.:

Familienforschung für Einsteiger

 

 

 

Kinder im Holzboot, ca 1930

Gab es da nicht mal eine Großtante, die nach Berlin gegangen und dort geblieben ist? Und wie war das nochmal mit dem Urgroßonkel, der angeblich mit Frau und fünf Kindern  nach Amerika ausgewandert ist? Wenn Sie schon länger überlegt haben, mal die Familiengeschichte aufzuarbeiten, ist dieser Vortrag genau das Richtige. Die Journalistin und Buchautorin Liane von Droste gibt Tipps zur Familienforschung für Einsteiger – damit die Suche nach den eigenen Wurzeln gelingt.

 

Termin:   Donnerstag, 20.10.16, 18 – 19.30 Uhr    

 

Ort:           Kath. Gemeindehaus, Freiherr-vom-Stein-Straße 24, Mössingen

 

Veranstalter:     Senioren-Internetcafé Mössingen, Katholische Erwachsenenbildung Tübingen

 

Der Eintritt ist frei.

   

Kurs in Mössingen am 26.10.:

Familienforschung per Internet

 

Millionen von Daten und Dokumenten aus Archiven liegen inzwischen digitalisiert vor. Viele Informationen lassen sich mit der Hilfe des Internets bequem von zu Hause aus durchsuchen. Liane von Droste, Autorin mehrerer Bücher zu historischen Themen und Fachfrau zur Biografie-Recherche, gibt am Mittwoch, 26. Oktober, bei einem Kurs im Mössinger Senioren-Internet-Café  praktische Tipps, wo und wie an Familienforschung Interessierte über das Internet an Informationen kommen.

 

passagierliste  1913

 

 

 

 

 

 

 

 

 

 

 

 

 

 

 

Weiterlesen: Kurs in Mössingen am 26.10.: Familienforschung per Internet

 

"Lebenswege-Zeitung 2016" erschienen

 

Es geht um Ankommen und Weggehen, um Glück und Gewalt. Immer um Hoffnung. Menschen, die nach Deutschland kommen und solche, die von hier weg wollen, stehen im Mittelpunkt der Artikel der „Lebenswege-Zeitung“, die Studierende der Universität Tübingen im Rahmen des Studium Professionale verfasst haben.

 

Weiterlesen: Lebenswege-Zeitung 2016 erschienen 

Historische Ausstellung in der Erbe Academy

 

 

Im April 2015 eröffnete die ERBE Elektromedizin GmbH Tübingen die Erbe Academy. Das Bauprojekt ist das größte in der 164-jährigen Geschichte des Unternehmens. Der 6.300 Quadratmeter große, fünfstöckige An- und Neubau auf dem Gelände der Firmenzentrale in der Waldhörnlestraße in Tübingen-Derendingen bietet Platz für Schulungen und Tagungen mit bis zu 300 Teilnehmern. Im Erdgeschoss befindet sich eine 530 Quadratmeter große Betriebsgastronomie. Verantwortlich für Inhaltskonzeption, Bildauswahl und alle Texte einer historischen Ausstellung in der neuen Besucherlounge der Erbe Academy ist Liane von Droste, die im Frühjahr 2015 außerdem die Firmenbiografie "Zeitbilder - die Erbe-Chronik. Medizintechnik aus Tübingen. 1851 - 2015" (www.edition-steinlach.de) veröffentlicht hat.

 

 Lounge01 foto d malecki

 

Mehr Infos gibt es hier

 

 

 

Weiterlesen: Historische Ausstellung in der ERBE Academy

Das Erbe des Mechanicus

 

 

Vortrag, Bilder und Geschichten mit Liane von Droste und Helmut Erbe

 

Dienstag, 13. Oktober, um 20 Uhr

 

Museum Tübingen, Wilhelmstraße 3, Obere Säle

 

 

Weiterlesen: Das Erbe des Mechanicus

"Mädchen machen Medien" bei Literaturtagen 2017

 

Am Samstag, 28. Oktober, um 14 Uhr, stellen die Mädchen aus dem Projekt „Lebenswege – Mädchen machen Zeitung“ in Sindelfingen ihre Arbeiten vor. Die Autorin Liane von Droste hat Sanaa, Khadiga, Hanna, Helen, Joud, Leen, Aya, Salsabil, Maimouna, Yasmin und Mariam bei ihren ersten journalistischen Schritten für die Mädchenzeitung ZAHRA begleitet.

 


Weiterlesen...

Lebenswege-Zeitung 2017 ist erschienen!

 

 Reinschauen lohnt sich: Tübinger Studierende haben Biografien und Portraits von jungen und alten Menschen mit ganz unterschiedlichen Lebenswegen recherchiert.

 

 


Weiterlesen...