AKTUELLES

ZUR PERSON

Abenteuerliche Lebensgeschichten – zum Verschenken und Selberlesen

 

Zehn Wochen auf dem Schiff nach Amerika, Maismehl-Stollen aus dem Blechtopf zu Weihnachten auf einer Farm in Texas und als „Startup“ ein Zelthotel in Nicaragua: Ein Tipp zum Advent ist das im Verlag edition steinlach erschienene Buch „Dazwischen der Ozean“.

Vier sehr persönliche Portraits zeichnen die authentischen Schicksale von deutschen Auswanderern in Amerika Mitte des 19. Jahrhunderts nach. Julie Hanke, Wilhelm Christian Haagen, Wilhelm Klein und der Tübinger Gustav Lenz ziehen mit ihren Briefen und über Generationen weitergegebenen Erinnerungen Leser bis heute in ihren Bann. Treten Sie ein in den Zuschauerraum des „Ford‘s Theater“ in Washington D.C., an dem Abend, an dem das Attentat auf Präsident Abraham Lincoln geschieht …

 

 

Buchcover Dazwischen der Ozean

 

 

Liane von Droste, „Dazwischen der Ozean. Biografien, Erinnerungen und Briefe von Deutschen in Amerika nach 1848“, edition steinlach, 248 Seiten, 58 Abbildungen, ISBN: 978-3-9815658-0-5, 19,90 Euro

 

Jetzt portofrei bestellen unter www.edition-steinlach.de

 

Erhältlich auch im Buchhandel

"Mädchen machen Medien" bei Literaturtagen 2017

 

Am Samstag, 28. Oktober, um 14 Uhr, stellen die Mädchen aus dem Projekt „Lebenswege – Mädchen machen Zeitung“ in Sindelfingen ihre Arbeiten vor. Die Autorin Liane von Droste hat Sanaa, Khadiga, Hanna, Helen, Joud, Leen, Aya, Salsabil, Maimouna, Yasmin und Mariam bei ihren ersten journalistischen Schritten für die Mädchenzeitung ZAHRA begleitet.

 


Weiterlesen...

Lebenswege-Zeitung 2017 ist erschienen!

 

 Reinschauen lohnt sich: Tübinger Studierende haben Biografien und Portraits von jungen und alten Menschen mit ganz unterschiedlichen Lebenswegen recherchiert.

 

 


Weiterlesen...